Sozialpalast – Pizza, Pasta, Kunst und BASTA

Sozialpalast – Pizza, Pasta, Kunst und BASTA

Der Sozialpalast macht Kunstprojekte im öffentlichen Raum. Fietscher Film begleitet einige Projekte filmisch. So zum Beispiel den Sozialpalast 2012 Pizza, Pasta, Kunst und BASTA.  Einen Sommer lang waren vier Künstler eingeladen, dass Innenleben der Pizzeria bei Peppino in Münster neu und völlig frei zu gestalten. Der Hausherr Peppino entwickelte sich dabei zu einem spannenden Kontrahenten. Entstanden ist ein 30-minütiger Film, der das Aufeinandertreffen zweier vermeintlich fremder Welten begleitet und die Frage stellt, was Kunst überhaupt ist und sein kann. Im Sommer 2013 war Fietscher Film zudem bei dem Projekt Ein Gasometer, ein Fernseher und ein Kessel Buntes mit der Kamera live dabei. Ein Wochenende im Juni wurde im Münsteraner Gasometer in Anlehnung an Günther Jauchs Polittalk-Sendung eine Kunstbühne geschaffen, bei der ein Blick in das Wohnzimmer eines bürgerlichen Paares beim sonntäglichen Fernsehabend geworfen wurde. Und nicht zuletzt filmte Fietscher Film für den Sozialpalast 2013 das Konzert von Tim Neuhaus und Naima Husseini auf dem Balkon des 4.Stocks des Atelierhauses im Münsteraner Hafen. Das Bild wurde dabei live auf ein vom Balkon hängenden Fernseher runter zum Publikum übertragen.