Vom Fußballprofi zum Liedermacher

Vom Fußballprofi zum Liedermacher

Der Schwede Martin Bengtsson ist einen ganz ungewöhnlichen Weg gegengen. Nachdem seine Fußballkarriere nach einem Selbstmordversuch im Fußballinternat des Inter Mailand endete, begann er zu schreiben und zu singen. Heute lebt er als Musiker und Performancekünstler in Berlin. Für Deutschlandradiokultur sind wir seiner Geschichte nachgegangen.